News

JHA Sommercamp 2015

Von 17. bis 19. Juli 2015 fand dieses Jahr das Sommercamp der Jungen Hundefreunde in Wittau statt – und damit bereits zum zehnten Mal. 24 Junior Handler und 11 Senior Handler aus vier Ländern waren drei Tage lang begeistert bei der Sache und machten mit guter Laune und viel Motivation dieses „Jubiläum“ zu einem tollen Erlebnis.

Wie auch in den Vorjahren mussten die Jungen Hundefreunde beim Sommercamp wieder ordentlich schwitzen: es herrschte strahlender Sonnenschein und bis zu 37° C. Zum Glück bot die Location in Wittau beim Gasthof Hödl viele schattige Plätze und einen Badesee, um allen Zwei- und Vierbeinern das Training trotzdem so angenehm wie möglich zu gestalten. Aus Deutschland, Slowenien, der Schweiz und Österreich waren die Teilnehmer hierher angereist.

Freitags Nachmittag ging es los: Nach der Gruppeneinteilung startete das Trainerteam, bestehend aus Natascha Hochhold, Lana Premk, Katrin Katzbauer, Andrea Pelz-Pemberton, Nina Neswabda, Veronika Kubasta, Maxi Mayer und Heinz Watschinger, ihre Arbeit. In Kleingruppen wurde Neues erarbeitet und an bestehendem Können gefeilt. Hunde und Kinder freuten sich danach über ein kühles Bad. Abends konnten die Junioren beim Hunde-„Wer bin ich?“ noch mit ihrem Wissen über Hunderassen glänzen.

Am Samstag wurde das Trainerteam von Peter Mazura und Katharina Binder unterstützt. Da jeder Trainer andere Schwerpunkte bei seiner Arbeit setzte, wechselten die Gruppen zwischen den Trainern durch, um Feedback von allen Seiten zu erhalten. Der Nachmittag bot sowohl für die Teilnehmer als auch für die Hunde eine willkommene Pause: Baden und Spiele standen am Programm. Abends wurde dann gegrillt und „Werwolf“ gespielt.

Der Sonntag stand im Zeichen des Abschlussturniers: zunächst wurde in den einzelnen Trainingsgruppen gerichtet, danach galt es den Junge Hundefreunde Clubsieger 2015 zu küren. Alle Teilnehmer konnten beweisen, was sie in den letzten Tagen gelernt hatten, und zeigten bravuröse Leistungen. Selbst die ganz Kleinen, die am Freitag noch nie etwas von Junior Handling gehört hatten, konnten ihre Hunde bereits gekonnt präsentieren.
In der Altersklasse 1 gewann bei Richterin Natascha Hochhold Jana Hofer mit einem Australian Shepherd. Bei den Älteren siegte Enola Brecht aus Deutschland mit ihrem Pinscher. Auch der Wanderpokal für den Clubsieger ging schließlich an Jana.

Vielen Dank an Hauptsponsor Royal Canin für die Unterstützung!
Danke an alle Teilnehmer fürs Dabeisein, Mitmachen und die schönen gemeinsamen Stunden!
Wir sehen uns hoffentlich nächstes Jahr…


Veronika Kubasta